Stand: 1. Mai 2021

Jahreshauptversammlung

Hier ist die weitere Entwicklung der Pandemie und der damit zu erwartenden neuen Verordnungen bzw. Gesetze abzuwarten, um dann ggfs. die ausstehende Jahreshauptversammlung im Sommer nachzuholen.

 

Projekt Runder Tisch Atter – Unser Friedhof soll noch schöner werden

Nächste Termine, der definitiv stattfinden werden:

Samstag, 8. Mai 2021 – 10.00 bis 12.30 Uhr

Samstag, 5. Juni 2021 – 10.00 bis 12.30 Uhr

Die Sprecher des Runden Tisches Atter würden sich sehr freuen, wenn viele Mitglieder des Schützenvereins daran teilnehmen.

 

Vereinsfrühstück // Königschießen // Schützenfest //  1 € Strandparty // Adlerschießen //  Sommerfest

Es ist noch zu früh, Konkretes zur Durchführung dieser Veranstaltungen zu sagen, aber allmählich wird die Zeit immer knapper, um diese Veranstaltungen noch in den Sommermonaten organisieren und durchführen zu können. Am ehesten scheint es realistisch zu sein, das Sommerfest für unsere Vereinsmitglieder auf der Waldbühne durchführen zu können.

 

Trainingsmöglichkeiten

Die Stadt Osnabrück hat mit Stand vom 1. Mai einen Inzidenzwert von 120, so dass derzeit das neue Bundesinfektionsschutzgesetz gilt. Die sog. bundeseinheitliche Notbremse gilt, sobalt ein Landkreis oder eine kreisfreie Stadt an drei aufeinander folgenden Tagen eine Inzidenz von 100 überschreitet.

Für die Ausübung von Sport besagt das Gesetz: Sport ja, aber alleine, zu zweit oder nur mit Mitgliedern des eigenen Hausstandes.

Aus diesem Grund ist derzeit kein öffentliches Training im Schützenhaus möglich.

 

Wir informieren Euch umgehend u.a. über unsere monatlichen NEWS an jedes Vereinsmitglied, ab wann und zu welchen Bedingungen das Training in unserem Schützenhaus wieder möglich ist. Ebenfalls informieren wir Euch über aktuelle Entwicklungen zu den nach wie vor geplanten Veranstaltungen. Informationen dazu auch in unseren Ende Mai erscheinenden Vereinsnachrichten

 

Wir wünschen allen Mitgliedern des Schützenverein Atter, ihren Verwandten und Bekannten sowie allen, die den Verein auch in dieser besonderen Zeit unterstützen, sonnige Frühlingstage und bleibt gesund bis zu unserem baldigen Wiedersehen und gemeinsamen Aktivitäten.

 

Liebe Vereinsmitglieder und Unterstützer unseres Vereins,

ein turbulentes und ereignisreiches Jahr und ganz anderes als wir es uns gewünscht haben, liegt hinter uns. Nach dem ersten Lockdown im April folgte nun der zweite im November.
Und noch immer hat uns die Corona-Pandemie fest im Griff. Die meisten Sportstätten sind geschlossen und Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt. Wann wieder Normalität in unseren Alltag einkehren wird, ist bisher noch nicht abzuschätzen.

In diesen Zeiten ist das Wichtigste, dass wir alle gesund bleiben.
Ich wünsche Euch / Ihnen und Euren / Ihren Familien von ganzem Herzen alles Gute und auch im Namen des gesamten Vorstandes des Schützenvereins Atter „gesund bleiben“ und ich freue mich schon jetzt darauf, Euch / Sie bei nächster Gelegenheit auch wieder persönlich auf einer unserer Veranstaltungen oder an anderer Stelle begrüßen zu dürfen.

Ich wünsche allen Vereinsmitgliedern, den Unterstützern unseres Vereins und Ihren Familien eine besinnliche Vorweihnachtszeit und ein frohes Weihnachtsfest und für das Jahr 2021 alles erdenklich Gute.

Christopher Hartmann
Präsident des Schützenvereins Atter von 1854 e.V.

Liebe Freunde des Schützenwesens,

nachdem wir weiterhin mit starken Einschränkungen im Alltag und Vereinsleben kämpfen müssen, möchten wir Euch die Zeit ein wenig verkürzen und Euch mit dem aktuellen Vereinsheft aus Herbst 2020 unterhalten.

Ihr könnt das Heft unter folgendem Link einsehen/downloaden: Vereinsheft 17/2020

Wir wünschen Euch viel Spaß und gute Unterhaltung.

 

 

Unser Sommerfest im Wald fand bei sehr warmen Wetter statt. Der Wald war beleuchtet und der mobile Grill stand bereit. Unser Präsident Christopher Hartmann begrüßte die überschaubaren Mitglieder. Er ließ sich die Gelegenheit nicht entgehen, die für das Schützenfest vorgesehene Ernennung zum Ehrenmitglied an Heinz-Hermann Tormöhlen nachzuholen. Der restliche Abend verlief bei leckerem Essen und guter Laune sehr harmonisch. Trotz Corona und Abstandsregeln haben wir uns gefreut, uns mal wiederzusehen. Horrido!