Schützenverein Atter dominiert beim Kreiswanderpokal 2019

Mannschaftspokale sichere Beute der Atteraner Schützen

Der Schützenkreis Osnabrück Land West lud am letzten Sonntag im Januar zum alljährlich stattfindenden Kreiswanderpokalschiessen in das Schützenhaus nach Gaste ein.

Unsere Sportschützen gingen in allen Disziplinen an den Start.

In den Disziplinen Luftgewehr Auflage und Kleinkaliber Auflage gingen folgende Sportschützen an den Start und erzielten die nachfolgenden Ergebnisse.

                                           Luftgewehr Auflage                   Kleinkaliber Auflage

                                                 10 Schuss                                        5 Schuss

Hartmut Specht                 99 Ringe                                     46 Ringe

Reinhard Duckert               98 Ringe                                     48 Ringe

Petra Duckert                    98 Ringe                                     49 Ringe

Thomas Kasten                 95 Ringe                                     47 Ringe

Sviatlana Neumann            99 Ringe                                     45 Ringe

Heiner Laubrock                95 Ringe                                      44 Ringe

Mit einem Mannschaftsergebnis der jeweils 4 besten Schützen von 394 Ringen mit dem Luftgewehr und 190 Ringen mit dem Kleinkalibergewehr gewannen unsere Schützen die jeweiligen Mannschaftspokale.

In der Disziplin Luftgewehr Freihand 10 Schuss schickten wir 4 Sportschützen unseres Jugendteams ins Rennen. Obwohl wir nicht mit den leistungsstärksten Jugendlichen antreten konnten, da diese zeitgleich zum Finale der Bezirksliga antraten und dort den Bezirksligatitel erkämpften, wurde auch dieser Mannschaftstitel mit 265 Ringe der drei besten Schützen souverän nach Atter geholt. Folgende Kids traten dort an und erzielten diese Ergebnisse.

Lea Goldmeyer             91 Ringe

Marcel Oechel              88 Ringe

Janne Marten Smola     86 Ringe

Tobias Gottwald            84 Ringe

Dazu gewann unser Team noch mit 849 von 900 möglichen Ringen den Superpokal, die Addition aller drei genannten Disziplinen.

In der Einzelwertung siegte Petra Duckert bei den Kleinkaliberschützen vor Reinhard Duckert. Sviatlana Neumann wurde Zweite bei den Luftgewehrschützen und Lea Goldmeyer siegte bei den Freihandschützen.

Ein sehr erfolgreiches Wochenende – dafür allen Schützen und ihren Betreuern einen ganz herzlichen Glückwunsch.