Schon die Qualifikation, in München an den Deutschen Meisterschaften der Sportschützen teilnehmen zu dürfen, wo sich die besten 6000 Sportschützen zu ihren nationalen Wettkämpfen treffen, ist ein Riesenerfolg.

Unsere Juniorinnen/Junioren, die das geschafft hatten, setzten die Erfolgsserie der Landesmeisterschaften fort. Zunächst konnte Finja Kölling einen großen Erfolg feiern. In der Disziplin Luftgewehr 60 Schuss stehend freihändig gewann sie die Silbermedaille. Zum Vergleich: Sie erzielte 624,2 Ringe, das ist mehr als eine 10,4 im Durchschnitt bei einer möglichen 10,9 – die deutsche Olympiateilnehmerin erzielte ein Ergebnis von 625,8 in Tokio.

In der gleichen Disziplin erzielte Pia Goldmeyer ein Ergebnis von 610,0 und lag damit im Mittelfeld der Teilnehmerinnen – immerhin im Durchschnitt auch sensationelle 10,17 Ringe.

Beide Schützinnen starteten in dieser Disziplin für den Schützenverein Kirchdorf. In anderen Disziplinen starten sie dafür für den Schützenverein Atter. Die Zusammenstellung der Mannschaften erfolgt, um die jeweiligen Mannschaften leistungsmäßig zu stärken.

Pia ging dann noch für Bramstedt an den Start in der Disziplin 3 x 40 Schuss Kleinkaliber (stehend-liegend-kniend ) Mit persönlicher Bestleistung und 1123 von 1200 möglichen Ringen belegte sie den 26. Platz – ebenfalls ein großer Erfolg.

Einen weiteren Wettkampftag hatte Pia dann noch montags zu absolvieren. In der Disziplin Kleinkaliber 60 Schuss liegend war dann nach drei Wettkampftagen „die Luft etwas raus“. Pia schoss auch an diesem Tag ein wirklich tolles Ergebnis mit 598,9 Ringen und belegte damit einen immer noch beachtlichen Platz unter den besten 50 Schützinnen in der Juniorenklasse.

Ganz „großes Kino“ zeigte Sascha Gottwald, der das Kleinkaliberschießen in der Disziplin 60 Schuss liegend mit 607,9 Ringen als Neunter abschloss. Ein TOP-TEN Platz – grandios. Ganz so weit nach vorne schaffte es Janne Marten Smola in dieser Disziplin nicht, aber dafür schloss er diesen Wettbewerb ebenfalls mit seiner persönlichen Bestleistung von 583,0 Ringen ab. Janne und Sascha gehören unserem Jugendteam an und gingen bei diesen Meisterschaften für den Schützenverein Atter an den Start.

Man kann nur ein weiteres Mal allen ganz herzlich gratulieren. Ihr habt unseren Verein in München bei der Deutschen Meisterschaft ganz toll vertreten.  Macht weiter so, dann steht ihr bald ganz oben auf dem Treppchen.

 DM2021

Unsere drei Starter in München (Pia, Sascha und Janne mit unserem Trainer Eckard Sieckemeyer)