19.10.2021

Ein „Eigengewächs“ des Schützenverein Atter in der 2. Bundesliga der Sportschützen – vor einigen Jahren unvorstellbar und jetzt Realität.

In der Saison 2020/2021 noch Corona bedingt nicht möglich durch die komplette Absage der Wettkämpfe – nun aber der Start in die Saison 2021/2022 am 10. Oktober 2021.

Wer in dieser Liga unseren Vereinsnamen sucht, wird diesen allerdings nicht finden, denn Pia startet als Aushängeschild unseres Vereins für die Mannschaft des Schützenverein Stuhr Bremen von 1912, worüber wir uns sehr freuen.

Nun zu ihrem ersten Start in dieser Mannschaft – erfolgreicher kann er nicht sein.

Pia schoss mit 393 von 400 Ringen (Luftgewehr Freihand) das beste Einzelergebnis ihrer Mannschaft, und ihre persönliche Bestleistung in einem Wettkampf, womit sie die Niederlage ihrer Mannschaft aber nicht verhindern konnte. Leider ging dieser Wettkampf knapp mit 2 : 3 gegen die Schießsportvereinigung Kassau verloren.

Dieser wie auch der folgende Wettkampf an diesem Tag wurde auf der Schießsportanlage der Sportschützen Bremen in Bremen Vegesack ausgetragen.

Im zweiten Wettkampf dieses Tages erzielte Pia wiederum ein Spitzenergebnis mit 391 Ringen und gewann auch hier den Mannschaftspunkt für ihre Mannschaft, hier hatte Pias Mannschaft das Quentchen Glück, was man auch braucht, und am Ende reichte es gegen die Heimmannschaft der Sportschützen Bremen zum 3 : 2 Sieg.

Pias Mannschaft belegt damit nach dem ersten Wettkampfwochenende punktgleich mit der drittplatzierten Mannschaft in dieser Liga den 5. Platz – ein Ergebnis, das sich sehen lassen kann.

Mit diesen absoluten Spitzenergebnissen hat Pia einen Traumstart hingelegt, womit sie zur Zeit an zweiter Stelle in der Einzelwertung ihrer Mannschaft liegt. Nach vier Starts bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften in verschiedenen Disziplinen mit guten bis sehr guten Platzierungen ein weiterer Glanzpunkt in ihrer mit 17 Jahren noch jungen Karriere als Sportschützin.

Wir können alle nur ganz herzlich zu diesen Spitzenleistungen gratulieren.